Asli Erdogan: Das Haus aus Stein

Das Haus aus Stein von Asl Erdoan

"Das Haus aus Stein" von Aslı Erdoğan ist ein Werk von 100 Seiten voller Poesie, schmerzhafter Poesie. Denn die türkische Schriftstellerin, die seit zwei Jahren auf der Flucht vor dem ach so unabhängigen Gerichtswesen ihrer Heimat in Deutschland lebt, verarbeitet in dem Buch ihre eigenen und die kollektiven Erfahrungen ihrer Mitbürger*innen mit der Gewalt in türkischen Gefängnissen.

Das Buch einer der bekanntesten türkischen Schriftstellerinnen im deutschsprachigen Raum erschien bereits 2009 in ihrer Heimat, also Jahre vor ihrer eigenen Hafterfahrung. Umso erstaunlicher und beeindruckender ist es, wie sehr sie sich in die ehemaligen Häftlinge eines der berüchtigten Gefängnisse Istanbuls, im Buch als "Das Haus am Stein" bezeichnet, hineinfühlt und poetische, geradezu magisch schöne Worte für deren unaussprechlichen Schmerz findet.

Im Vorwort gleich auf Seite 1 heißt es: "Die Personen in diesem Buch sind frei erfunden. Nur das Haus aus Stein ist echt. Nur die Hölle ist echt." Auch dieses Buch ist echt und wahrhaftig ein Lektüremuss für jeden, der die Kraft aufbringen will, über Europa hier und heute nachzudenken.

"Wer kommt schon mit dem Leben davon, wenn er dem Menschen in die Hände fällt!", heißt es gleich mehrfach im Text. "Nichts kommt so schlimm wie befürchtet, sagen manche, aber das sind Leute, die das Menschengeschlecht nicht richtig kennen und meinen, der Schmerz habe einen Anfang und ein Ende. Sie kennen nur vertraute Abgründe, von oben, sind noch nie in den endlosen Strudel des Fürchterlichen geraten", so Aslı Erdoğan auf Seite 66.

Sie ist selbst in den Strudel des Fürchterlichen gefallen. Hat, wie sie schreibt, viele Details vergessen. Kein seltenes Phänomen bei Gefolterten und Gefangenen. Aber wir sind nicht gefangen, wir sollten nicht vergessen, dass ganz Europa erst vor 70 Jahren aus solchen Abgründen hervorgekrochen kam und gerade dabei ist, alten Parolen zu folgen und damit die ewig gleichen alten Abgründe neu zu schaffen.

Penguin Verlag ISBN 9783328600763

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht unter Belletristik, Türkei
Folgen Sie Ruth liest
Im lokalen Buchhandel bestellen: genialokal.de