Autor: Ruth Justen

Abbas Khider: Palast der Miserablen

In seinem jüngsten Roman entführt Abbas Khider seine Leser in einen Folterkeller

Getagged mit: , , , ,

Ingo Schulze: Die rechtschaffenen Mörder

In seinem jüngsten Werk „Die rechtschaffenen Mörder“ lässt Ingo Schulze ein Stück

Getagged mit: , , , ,

Negar Djavadi: Desorientale

Der Roman „Desorientale“ von Négar Djavadi, 2017 auf Deutsch erschienen, führt die

Getagged mit: , , , , , , ,

Jeremy Tiang: Das Gewicht der Zeit

Zu den vielen neuen Frühjahrstiteln, die aufgrund der Corona-Pandemie wenig Aufmerksamkeit erhalten,

Getagged mit: , , ,

Nir Baram: Erwachen

„Erwachen“ heißt der aktuelle Roman des israelischen Schriftstellers Nir Baram. In Rückblenden

Getagged mit: , , , ,

Marketa Pilatova: Mit Bata im Dschungel

Bata-Filialen gehörten zum Alltag in meiner Kindheit und Jugend in Westdeutschland. Daher

Getagged mit: , , , , ,

Angel Igov: Die Sanftmütigen

Gleich zwei Gründe sprechen dafür, Angel Igovs Roman „Die Sanftmütigen“ zu lesen.

Getagged mit: , , , ,

Drago Jancar: Wenn die Liebe ruht

Drago Jančar – der wohl bekannteste zeitgenössische slowenische Schriftsteller sollte zur Leipziger

Getagged mit: , , , , ,

Adam Johnson: Nirvana

In sechs Erzählungen um die Welt: Das gelingt nur einem so großartigen

Getagged mit: , , , , ,

Liliana Corobca: Der erste Horizont meines Lebens

Viel ist in den letzten Jahren über die sogenannten „Skype Mamas“ geschrieben

Getagged mit: , , ,