Blog-Archive

Markus Orths: Max

Max Ernst, Hans Arp, Marcel Duchamp, André Breton oder Gala und Peggy
Getagged mit: ,
Veröffentlicht unter Belletristik, Deutschland

Jessica Schulte am Hülse: Verrat

Sieben Verbrechen an der Liebe schildert die Psychologin und Autorin Jessica Schulte
Getagged mit: ,
Veröffentlicht unter Belletristik, Deutschland

Daniel Kehlmann: Tyll

Mit dem Roman "Tyll" kann mich Daniel Kehlmann erstmals seit seinem Roman
Getagged mit: , ,
Veröffentlicht unter Belletristik, Deutschland

Julia Wolf: Walter Nowak bleibt liegen

Ein Mann, der sein Gleichgewicht verliert, steht im Mittelpunkt des preisgekrönten Romans
Getagged mit: ,
Veröffentlicht unter Belletristik, Deutschland

Tijan Sila: Tierchen Unlimited

"Ich floh nackt und blutend auf einem Rennrad", so beginnt der Roman
Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht unter Belletristik, Bosnien und Herzegowina, Deutschland

Fatma Aydemir: Ellbogen

"Wegen der Ellbogen, die uns das Leben reingerammt hat, immer wieder, und
Getagged mit: ,
Veröffentlicht unter Belletristik, Deutschland

Jörg-Uwe Albig: Eine Liebe in der Steppe

Jörg-Uwe Albigs Erzählung von einem Mann, der sich in eine Kapelle verliebt,
Getagged mit: ,
Veröffentlicht unter Belletristik, Deutschland

Iris Wolff: So tun, als ob es regnet

Roman in vier Erzählungen - Iris Wolff folgt vier Generationen einer sächsischen
Getagged mit: , ,
Veröffentlicht unter Belletristik, Deutschland, Rumänien

Was bleibt von den 41. Tagen der Deutschsprachigen Literatur?

14 Autor*innen - 14 Lesungen und Diskussionen: Die Tage der Deutschsprachigen Literatur
Veröffentlicht unter Belletristik, Deutschland, Frankreich, Italien, Österreich, Schweiz, Serbien, USA

Chris Kraus: Das kalte Blut

Wie oft habe ich das schon gelesen: eine deutsch-jüdische Familiengeschichte im 20.
Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht unter Belletristik, Deutschland
Folgen Sie Ruth liest