Kategorie: Russland

Leserückblick zum Jahreswechsel 2020/2021

Liegt es an Corona, an einem Übermaß an Lesestoff und Streamingserien oder

Getagged mit:

Olga Grjasnowa: Der verlorene Sohn

Migration gilt als Modethema. Als ob es nur die heutigen Lebensläufe und

Getagged mit: , , ,

Sasha Filipenko: Rote Kreuze

Ein junger Witwer, Alexander, bricht alle Brücken hinter sich ab und zieht

Getagged mit: , , , , ,

Dmitry Glukhovsky: Text

„Text“ heißt der Roman des jungen, 1979 in Moskau geborenen, Autors Dmitry

Getagged mit: ,

Andrej Platonow: Die Baugrube

Was geht uns ein russischer Roman aus dem Jahr 1930 an? Sehr

Getagged mit: , ,

Anthony Marra: Letztes Lied einer vergangenen Welt – Stories

Stories überschreibt Suhrkamp den Erzählband „Letztes Lied einer vergangenen Welt“ des US-amerikanischen

Getagged mit: ,

Gaito Gasdanow: Das Phantom des Alexander Wolf

Mit einem Mord beginnt der Roman „Das Phantom des Alexander Wolf“ des

Getagged mit: ,

Jenny Erpenbeck: Aller Tage Abend

Es ist lange her, dass mich ein Buch so sehr gefesselt hat

Getagged mit: , , , , ,

Jörg Baberowski: Verbrannte Erde – Stalins Herrschaft der Gewalt

Selten hat mich ein Buch derartig gequält und gleichzeitig begeistert. Jörg Baberowski

Getagged mit: , , ,

Abraham B. Jehoschua: Die Passion des Personalbeauftragten

Abraham B. Jehoschua gehört seit Jahrzehnten zu den ganz großen Autoren der

Getagged mit: , , , , ,