Kategorie: USA

Was bleibt von den 41. Tagen der Deutschsprachigen Literatur?

14 Autor*innen – 14 Lesungen und Diskussionen: Die Tage der Deutschsprachigen Literatur

Anthony Marra: Letztes Lied einer vergangenen Welt – Stories

Stories überschreibt Suhrkamp den Erzählband „Letztes Lied einer vergangenen Welt“ des US-amerikanischen

Getagged mit: ,

Anne Enright: Rosaleens Fest

Rosaleen ist 75 Jahre alt und Mutter von vier sehr unterschiedlichen Kindern:

Getagged mit:

Meg Wolitzer: Die Interessanten

Sechs begabte junge Menschen treffen sich 1974 in einem Sommercamp mit künstlerischem

Getagged mit: , ,

Anthony Doerr: Alles Licht, das wir nicht sehen

Der Roman des US-amerikanischen Autors Anthony Doerr „Alles Licht, das wir nicht

Getagged mit: , , ,

Justin Torres: Wir Tiere

In Justin Torres Roman „Wir Tiere“ stehen drei Brüder im Mittelpunkt, die

Getagged mit:

Karen Joy Fowler: Die fabelhaften Schwestern der Familie Cooke

Dank der jüngsten aspekte-Sendung konnte ich das druckfrische Werk „Die fabelhaften Schwestern

Getagged mit: , , ,

Karine Tuil: Die Gierigen

Die Gier als Romanmotiv ist sicher nicht neu, aber was die französische

Getagged mit: ,

Chimamanda Ngozi Adichie: Americanah

Wer Americanah, den Roman der nigerianischen Schriftstellerin Chimimanda Ngozi Adichie aufschlägt, erhält

Getagged mit: ,

Dave Eggers: Ein Hologramm für den König

Schonungslos rechnet Dave Eggers in seinem jüngsten auf Deutsch erschienen Roman „Ein

Getagged mit: ,