José Saramago: Die Reise des Elefanten

José Saramago beschreibt in seiner Erzählung "Die Reise des Elefanten" das fiktive Schicksal eines Elefanten und seines indischen Führers im Reich des König Johann III. von Portugal.

Tier und Mensch sind nur Spielbälle der Politik. Und niemand durchschaut das politische und gesellschaftliche Treiben so genau wie der indische Elefantenführer.

Die Lektüre ist für Geschichtsinteressierte ein großer Gewinn, zumal die Sprachgewalt von Saramago so stark wie eh und je ist.

Hoffmann und Campe Verlag 2010, ISBN 9783455402797

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht unter Belletristik, Portugal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Folgen Sie Ruth liest