Marcelo Figueras: Das Lied von Leben und Tod

Fantasievoll, mystisch und spannend wie ein Krimi kommt die Marcelo Figueras Geschichte "Das Lied von Leben und Tod" einer Frau und ihrer Tochter daher.

Sie irren 1984 in Argentinien kurz nach dem Ende der Militärdiktatur umher. Sie verstecken sich vor dem Vater des Mädchens, einem einst hohen Militär. Denn immer noch scheint die Macht der Offiziere ungebrochen zu sein. Wenn, ja, wenn da nicht das Mysterium Mensch wäre... Ein Buch, das Hoffnung erzeugt. Eine Geschichte, die an die Macht des Menschen glaubt. Eine Liebe, die hält. Man liebt oder hasst Figueras mystische Erzählweise.

dtv 2010, ISBN 978 3 423 13924 3

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht unter Argentinien, Belletristik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Folgen Sie Ruth liest