Valerie Fritsch: Herzklappen von Johnson & Johnson

„Herzklappen von Johnson & Johnson“ – der Roman von Valerie Fritsch erschien bereits im Februar 2020. Auf dem schnelllebigen Buchmarkt gilt ein Werk, das ein halbes Jahr alt ist, als alt. Es steht kurz vorm #backlistlesen. Zum Glück hat die Jury des Deutschen Buchpreises darauf nicht geachtet und den Roman für den Deutschen Buchpreis 2020 nominiert.

Auf den ersten Blick handelt das Buch von einer Wohlstandsfamilie, die es nicht fassen kann, dass auch sie ein Schicksal treffen kann. Das Leben von Ehepaar Alma und Friedrich wird erschüttert, als sie erkennen, dass ihr Sohn keine Schmerzen empfinden kann. Ohne Schmerzempfinden – kein Schutz. Die Angst begleitet die kleine Familie auf Schritt und Tritt. Doch trotz aller Wachsamkeit verletzt sich der Sohn ständig. Aber er merkt es nicht. All diese für die Eltern so schmerzhaften Erfahrungen und Erlebnisse haben einen positiven Nebeneffekt.

Alma kann sich aus ihrem Kokon befreien. Einem Schweigekokon, in dem sie von Kindheit an aufgewachsen ist. In gewisser Weise führte das Schweigen auch zu Gefühllosigkeit. Am besten, man hatte keine Gefühle. Und wenn doch, sprach man nicht darüber, schon gar nicht im Hause der Großeltern. Vor allem der Großvater galt als großer Schweiger. Almas neue Offenheit für Gefühle und die neue Gefühlslage der inzwischen verwitweten Großmutter führen zum Bruch des Familienschweigens.

Zum Vorschein kommen gruselige Geheimnisse des Großvaters. Durch Verdrängung konnte er nach der Rückkehr aus dem Zweiten Weltkrieg und der anschließenden Gefangenschaft in der Sowjetunion weiter leben. Aber wie lebte er weiter und was machte das mit der gesamten Familie bis hin zu seiner Enkelin? Es lohnt sich, diese Frage mit der Lektüre des sehr klugen, bewegenden und sprachlich präzisen Romans selber zu beantworten.

Suhrkamp Verlag ISBN 9783518764640

Getagged mit: , , , , , ,
0 Kommentare zu “Valerie Fritsch: Herzklappen von Johnson & Johnson
1 Pings/Trackbacks für "Valerie Fritsch: Herzklappen von Johnson & Johnson"
  1. […] Books and NotesNacht und TagmissmesmerizedPetras Bücher-ApothekeLiteraturhaus WienWortgelüsteliteraturleuchtetGlanz & ElendMadame KlappentextLeaf and LiteratureRuth liest […]